[./aktuelles.html]
[./termine.html]
[./ergebnisse.html]
[./bilder2d1.html]
[./portraits.html]
[./historie.html]
[./archiv.html]
[./statistiken2dmeisterschaften.html]
[./banner.html]
[./links.html]
[./impressum.html]
[./kontakt.html]
[./events_2d_kaiserturmlauf.html]
[./home.html]
[./aktuelles2d507.html]
[./aktuelles2d507.html]
[https://www.swisscitymarathon.ch/]
[https://www.wus-media.de/]
[./aktuelles2d508.html]
[./aktuelles2d508.html]
[./aktuelles2d509.html]
[./aktuelles2d509.html]
[./aktuelles2d510.html]
[./aktuelles2d511.html]
[./aktuelles2d511.html]
[./aktuelles2d512.html]
[./aktuelles2d512.html]
[./aktuelles2d513.html]
[./aktuelles2d513.html]
[./aktuelles2d514.html]
[./aktuelles2d514.html]
[./aktuelles2d515.html]
[./aktuelles2d515.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
www.berglauf.info

Italien und Frankreich mit Dreifach-Siegen herausragend

Beim U18-Berglauf-Cup des Berglauf-Weltverbandes WMRA zeigen die beiden Tradionsländer ihre Qualität bei der Nachwuchsförderung – Deutsche Teilnehmer fehlten beim Aufeinandertreffen der Nationen im italienischen Susa – Andrea Mayr knackte am Kitzbüheler Horn ihren eigenen Streckenrekord

Gold, Silber und Bronze – so lautete die Bilanz der italienischen Girls und der französischen Boys beim 14. International U18 Mountain Running Cup, der inoffiziellen U18-Weltmeisterschaft des Berglauf-Weltverbandes WMRA, im italienischen Susa. Mit der Idealpunktzahl von jeweils 6 Punkten gab es als „Dreingabe“ noch den Mannschaftssieg.

mehr ...

24. August 2019

Swiss City Marathon 27. Oktober 2019
Startnummern

Deutsche Berglaufmeisterschaften ohne die beiden Titelverteidiger

Fast alle DLV-Kaderathleten verzichten auf einen Start in Breitungen - Nur mäßige Resonanz bei den Titelkämpfen

Nur 250 Meldungen sind beim ausrichtenden Lauftreff Breitungen für die Deutschen Berglauf- Meisterschaften eingegangen, deutlich weniger als in den Jahren zuvor am Brocken, am Arber oder am Hochfelln. Mag sein, dass die 13,2 km lange Strecke mit 785 Höhenmetern, darunter aber auch eine 4 km lange Bergabpassage, so manchen der traditionell eher rein bergauf laufenden Berglaufanhänger abgeschreckt hat, auffällig ist aber, dass nahezu der gesamte Berglaufkader den Titelkämpfen im Thüringischen fernbleiben wird.

mehr ...

20. September 2019

Simon Boch neuer Berglaufmeister

Regensburger Laufass kehrt in Breitungen zu den Wurzeln seiner Laufanfänge zurück – Konstantin Wedel sorgt für LG Telis Finanz-Doppelsieg – Kerstin Straub holt elf Jahre nach U20-Titel die Meisterschaft bei den Frauen – SG Wenden und ASC Darmstadt stärkste Teams bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften in Breitungen/ Werra

Eine Woche nach dem überragenden Auftritt der Läufergarde der LG Telis Finanz Regensburg bei den deutschen Straßenlauf-Meisterschaften in Siegburg setzten mit Simon Boch und Konstantin Wedel zwei Protagonisten aus Siegburg die Erfolgsserie auch am Berg fort. Auf der bergauf-bergabführenden Strecke mit Start in Breitungen und Ziel auf dem Pless über 13,2 km und 785 (kumulierten) Höhenmeter gewann der aus der Berglauf affinen Schwarzwälder Laufgemeinde Unterkirnach stammende 10 km-Vizemeister Simon Boch ...

mehr ...

22. September 2019

Ehemaliges Berglauf-Ass kritisiert Verfahrensweisen des DLV

Timo Zeiler beklagt mangelnde Einbindung der mit kompetenten Fachleuten besetzten Berglauf-Kommission – Kritik an der teilweise nicht nachvollziehbaren WM- Nominierung und der fehlenden Sichtung und Förderung des am Berglauf interessierten Nachwuchses

In einem offenen Brief hat Timo Zeiler, der fünfmalige deutsche Berglaufmeister und Mitglied der vom DLV eingesetzten Berglaufkommission, die aktuelle Situation im deutschen Berglauf kritisiert und bemängelt die Einbindung der eigens als Fachgremium eingesetzten Berglauf- Kommission. Wir veröffentlichen im Wortlaut den Brief von Timo Zeiler, der explizit an den DLV- Vizepräsidenten Dr. Matthias Reick, den Vorsitzenden des Bundesausschluss-Laufen Harald Rösch und seine Kommissionsmitglieder sowie an einige Medienvertreter gerichtet ist. ...

mehr ...

06. Oktober 2019

Die Vorjahressieger erneut die Tagesschnellsten

Jürgen Reiser und Simone Raatz meisterten erneut die 12,9 km lange Strecke von Groß-Bieberau zum Kaiserturm am schnellsten

Beim Kaiserturmlauf 2019 fielen die Überraschungen aus, weil mit Jürgen Reiser und Simone Raatz die Sieger des Jahres 2018 erneut die Tagesschnellsten auf der selektiven Strecke vom Marktplatz in Groß-Bieberau zum Kaiserturm waren.  Bei herrlichem Spätsommerwetter kam dabei die für den ASC Darmstadt startende Simone Raatz bei der vierten Neuauflage des Kaiserturmlaufes zum vierten Sieg, während der für die LG Odenwald startende Jürgen Reiser zum zweiten Mail als Erster das Ziel auf der Neunkircher Höhe erreichte.  ...

mehr ...

12. Oktober 2019

Jonas Lehmann bleibt die Nummer eins in der Pfalz

Selten waren die Ausgangsbedingungen um die Tagessiege so offen wie bei der 23. Auflage des Berglaufes in der Kurstadt. Bei den Männern trafen mit dem heuer verstärkt bei Bergläufen auftretenden Tim Könnel und dem seit Jahren die Pfälzer Berglaufszene beherrschenden Jonas Lehmann die beiden beim TuS 06 Heltersberg startenden Vereinskollegen aufeinander.  ...

mehr ...

19. Oktober 2019

13. November 2019

Berglauf-Weltmeisterschaften in Patagonien:

Showdown der Bergläufer mit vielen Unbekannten

450 Athleten aus 42 Ländern werden für die Welt-Titelkämpfe in Villa La Angostura erwartet – Normal- und Langdistanz an zwei aufeinander folgenden Tagen schließt Doppelstart praktisch aus – Erfolgsgewohnte afrikanische Läufer treffen auf hierzulande zumeist unbekannte Südamerikaner - (Erfolgs-)Trauben hängen für die europäischen Läufer sehr hoch – Aus deutscher Sicht: Wie stark ist Berglauf-Einsteiger Laura Dahlmeier auf der Langdistanz? ...

mehr ...

18. November 2019

Eklat: Kein Visum für afrikanische Berglaufasse

US-Doppelsieg durch Joseph Gray und Grayson Murphy – Langdistanztitel an Cristina Simion aus Rumänien und den US-Ultra-Weltrekordler Jim Walmsley – Deutsche Männerteam ohne Chancen auf Rang acht – Berglauf-Debüt für Laura Dahlmeier ernüchternd 

Für den Berglauf-Weltverband (WMRA) und gewiss auch für den Internationalen Leichtathletik- Verband (IAAF) ist es eine Niederlage ersten Ranges, wenn ein Gastgeberland den vermeindlichen Favoriten einer übertragenen Weltmeisterschaft die Ausstellung von Einreiseerlaubnissen verweigert und somit massiv in die Wettkampfabläufe eingreift – und keine rechte Handhabe gegen dieses Vorgehen offenbar hat. ...

mehr ...

18. November 2019

Jonas Lehmann und Simone Raatz beim Finale und beim Pfälzer Berglauf-Pokal vorne

Würdiges Finale beim diesjährigen Pfälzer Berglauf-Pokal an der Kalmit in Maikammer – Reichgedeckte Präsenttische belohnen die fleißigen Bergläufer

Um es vorweg zu sagen, der eigentlich zu erwartende Showdown der beiden sich in dieser Saison auf Augenhöhe duellierenden Berglaufasse Jonas Lehmann und Tim Könnel beim Finale um den Pfälzer Berglauf-Pokal an der Kalmit fiel aus. ...

mehr ...